Ein klares Bekenntnis zu Europa!

Am 26. Mai 2019 stehen wichtige, für jeden Einzelnen von uns elementare Wahlen an: Rund 400 Millionen Menschen sind aufgerufen, ihre Stimme in den Europawahlen abzugeben.

Bündnis 90/Die Grünen in Altenbeken geben den Startschuss für den Wahlkampf unter dem Eindruck beunruhigender aktueller Entwicklungen. In Zeiten von Brexit-Krise oder eines grassierend um sich greifenden Nationalismus, der sein Heil in nationaler Abschottung sucht, ist es uns umso wichtiger, aufzustehen und unsere Stimme FÜR Europa abzugeben. Alle sind aufgerufen zu verhindern, dass europafeindliche Parteien, die diese Gesinnung auch noch mit Stolz verkünden, die demokratischen Institutionen von innen heraus zerstören.

Wir dürfen nicht den Ast absägen, auf dem wir sitzen!

Vor  Jahren begründeten besonnene Politiker aus den Erfahrungen der Weltkriege heraus zunächst ein Wirtschaftsbündnis in der Erkenntnis: Isolation schwächt uns, nur ein Staatenbündnis ermöglicht ein Europa des Friedens. Aus den ursprünglich 6 Gründerstaaten wurden 2013 28 Mitgliedsstaaten. 

Mangelnde Transparenz, Schwierigkeiten, sich individuell wiederzufinden, Angst vor dem Anderen führten zu Euroskepsis und einer Neigung, den Heilsversprechen und Hassbotschaften verirrter Geister der Vergangenheit allzu leicht Glauben zu schenken. Paradoxerweise in Zeiten florierender Wirtschaft und rekordverdächtig niedriger Arbeitslosigkeit in Deutschland reagieren Protestwähler auf Kampagnen mit fragwürdigem Wahrheitsgehalt und Negativschlagzeilen.

Es gibt jedoch keine Alternative, im Gegenteil: Wir brauchen ein modernes  werteorientiertes Europa der Klimaunion als Gegengewicht zu wirtschaftlichem Egozentrismus von Großmächten. Wir brauchen die Vision eines ökologischen Europas – denn wir haben keinen Planeten B – mit sozialer Ausrichtung, um nicht bei allen nötigen Reformen den Menschen zu vergessen und französische Verhältnisse zu schaffen.

Jeder Einzelne von uns profitiert bereits zum Schutz seiner Gesundheit und unserer Umwelt von Europa, denn 70 – 80% der Europagesetze wirken bis auf die kommunale Ebene: Umweltstandards zu Wasser und Feinstaub schützen dort, wo nationale Grenzen ausbremsen.

Abschließend genießen wir in Altenbeken eine besondere Form der persönlichen Begegnung und friedlichen Konfliktprophylaxe, die Europa erst möglich gemacht hat: die Städtepartnerschaft zwischen Altenbeken und Betton in Frankreich (2018 bereits 25 Jahre während).

Dietlinde Stach

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Verwandte Artikel