Günter Schier ist neuer Kreuzchenpokalsieger

Bei schönem Grillwetter fanden leider nur 16 Spieler und 4 Besucher am Samstag den Weg zum Kreuzchenturnier der TTG. Eingeladen und gut vertreten waren zusätzlich die Spieler von der Barbara Kirche, die sich auch hervorragend in Szene setzen konnten. Überragend war der ungeschlagene Günter Schier, der in allen 6 ausgespielten Doppelrunden jeweils als Sieger vom Tisch ging. Im entscheidenden Spiel gegen Patric Schröder (bis dato ebenfalls ungeschlagen) gab es einen sehenswerten 5-Satz-Krimi zwischen Günter/Stefan Becker gegen Patric/Alex. Auch sonst waren viele Doppel eng umkämpft und teilweise erst im fünften Satz entschieden.

Auf dem dritten Platz mit jeweils 4 Siegen landeten Peter M., Bernhard O., Alex M. und Christoph N. Neben Grillwürstchen und Getränken gab es auch einen Kuchen von Linda und den vielfachen Wunsch, dieses Turnier baldmöglichst zu wiederholen.

Kreuzchenturnier
Beim Kreuzchenturnier wird mit jeweils wechselndem Partner immer ein neues Zufallsdoppel gespielt. Die besseren Spieler erhalten dabei jeweils einen Partner aus dem Pool der schlechteren Spieler zugelost.

Somit waren bei uns alle Spieler über 1200 QTTR jeweils mit einem Partner aus dem Pool der Spieler unter 1200 QTTR versehen. Mathematisch gibt es x(x-1)(x-1) mögliche Spielpaarungen, wobei x die Anzahl der Doppel ist. Bei 16 Spielern sind 8 Doppel möglich, also 8*7*7=392 Spiele. Wir haben in 6 Runden jeweils 4 Doppel gespielt, also 24 von 392 möglichen Paarungen.

Turnierliste als PDF

Kreuzchenturnier 2019

Zum 16. Mal seit Vereinsgründung 2002 richtet die TTG Bottrop am Samstag, 14.9.2019 ab 16 Uhr in der Albert-Schweizer-Schule (ehemals Lutherschule), Prosperstraße 95 sein traditionsreiches Kreuzchen-Turnier aus.
Wir hoffen auf viele Spieler, Ehrengäste und schönes Wetter, da gegrillt werden soll.


Siegerliste 2002 bis 2015

Jahr Sieger
2002
  1.  Dieter Rodemers
2003
  1. Thomas Nawarecki
2004
  1. Alexander Przybilla
  2. Thomas Nawarecki
  3. Achim Korioth
  4. Dirk Pichocki
2005
  1. Levent Cakmakci
  2. Carsten Klenke (SG Königshardt)
  3. Dennis Strauß (TTC Osterfeld)
2006
  1. Wolfgang Pommer
  2. Dennis Strauß (TTC Osterfeld)
  3. Thorsten Winkelmann
  4. Hans Brauner
2006
  1. Roland Lautsch
  2. Norbert Zander
  3. Johanna Langer
  4. Dieter Richert
    (Kreuzchenturnier im Sauerland – Hachen)
2007
  1. Wolfgang Pommer
  2. Martin Mattler (4:1)
  3. Bülent Cakmakci
  4. Dieter Richert
2007
  1. Karl-Heinz Müller
  2. Eva Große-Wilde
  3. Rudi Przybilla
  4. Wolfgang Pommer
    (Kreuzchenturnier in der Thüringer Landessportschule Blankenburg)
2008
  1. Wolfgang Pommer
  2. Johanna Langer
  3. Manfred Neumann
  4. Peter Ruhrmann
  5. Eva Große-Wilde
2008
  1.  extern
  2. Christoph Kaibel

(Wasserschloss Oberwerries mit Münchenbernsdorf, Königsee und Hamm)

2009
  1. Dieter Richert
  2. Werner Scheffczyk
  3. Ursula Schablitzki
  4. Dieter Mazurek
  5. Sarah Kaibel
  6. Johanna Langer
  7. Bernhard Kubitza
  8. Karl-Heinz Müller
  9. Eva Große-Wilde
  10. Georg Stauch
2010
  1.  Ursula Schablitzki
2011
2012
  1. Wolfgang Pommer
  2. Sercan Altunsaban
  3. Sezer Ermek und Georg Stauch
2013
2014
  1. Josef Schablitzki
2015
  1. Jörn Kujawski
  2. Fabian Loba und Julian Gruhlke
2016
  1. Sercan Altunsaban
  2. Julian Gruhlke
  3. Patrick Schröder