georg2

Fünfte verpasst Überraschung

Nach 6 Niederlagen, in der dieses Jahr stark besetzten Hobbyliga, fuhr das Team von Mannschaftskapitän Georg Stauch ohne große Erwartung zum Tabellenzweiten nach Erle. Aber durch einen 3:2 Erfolg von Bernd Pophin/Hans Brauner im Doppel und anschließend von beiden ein Einzelsieg, lag man völlig unerwartet mit 3:1 in Führung.

Da Erle aber auch im unteren Paarkreuz erfahrene Spieler eingesetzt hatte, fehlte sowohl Georg Stauch als auch Rami Omairat das Händchen, hier die Entscheidung herbeizuführen.

Nachdem der glänzend aufgelegte Hans Brauner auch sein zweites Einzel klar 3:0 für sich entscheiden konnte, hoffte das Team im Spitzenspiel Bernd siegen zu sehen. Nach 11:9 und 11:9 gingen aber alle 3 Folgesätze hauhdünn 9:11 an Erle und somit war es doch eine unglückliche 4:6 Niederlage, bei 17:21 Sätzen. Da in der Hobbyliga aber 4 Punkte verteilt werden, gab es 1 für TTG und 3 für Erle.

Am 3.2. folgt dann das interne Spiel gegen unsere Vierte, wo dann erstmalig Felix Mazurek und Patrick das Team verstärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *